Yoga & Pilates auf dem SUP

Sommer, Sonne, SUP … Du kennst Yoga und Pilates bisher nur auf der Matte oder bei Glückskind im Tuch? Im Sommer zieht es uns (auch) in die Natur und aufs Wasser. In diesen beiden Kursformaten nutzen wir die SUP-Boards als schwimmende Matte.

Die Kurse finden in Kooperation mit All-on-Sea am Markkleeberger See statt. Die Anmeldung erfolgt hier.

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 39,- € pro Person

Diese Wassersportkurse sind sowohl für Yoga-/Pilates-Anfänger als auch für SUP-Anfänger bestens geeignet. Besondere Vorkenntnisse werden nicht benötigt, wir empfehlen jedoch vorab einen SUP-Einsteigerkurs zu besuchen.

 

SUP Yoga

Nachdem wir uns unseren Yoga-Spot entspannt erpaddelt haben, wird das SUP-Board zur Yogamatte. Kraftvolle, dynamische aber auch entschleunigende Yogaübungen treffen auf Entspannung und die Ruhe der Natur. Beim SUP Yoga heißt es kräftigen, dehnen, entspannen, loslassen … und vor allem Spaß haben!

 

SUP Pilates

Nachdem wir uns unseren Pilates-Spot erpaddelt haben, wird das SUP-Board zur Pilates-Matte. Durch die Pilates-Prinzipien werden Körper und Seele im Einklang mit der Atmung trainiert. Das Zusammenspiel mit den Elementen Wind und Wasser machen dieses Core-Training zu etwas ganz Besonderem. Beim SUP Pilates darf ordentlich gekräftigt und entspannt werden … und auch hier steht der Spaß im Vordergrund!